Wie fühlt sich der Herbst an einem Mittwoch Morgen in der ersten Stunde der Klasse 9b an? In Anlehnung an das diesjährige Schulprojekt des SWR „Das Vivaldi Experiment“, bei dem Schulensembles gemeinsam mit professionellen Sängern vokale Arrangements der „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi musizierten, spiegelt diese Version der Klasse 9b die klanglichen Assoziationen der Herbstwelt wider. Stil- und jahrhundertübergreifend basiert unser „Herbst“ auf dem Original, in Form des Tuttiritornells aus dem ersten Satz von Vivaldis „Herbst“, und wird durch die Verklanglichung von Sprache, den Einsatz der Instrumente und dem selbst getextetem Rap zum „Herbst 2016“. Viel Spaß beim Hören!

Annette Blaas