Das Albeck Gymnasium2018-01-02T16:05:43+00:00

Das Albeck Gymnasium

Das inmitten schönster Natur gelegene Gymnasium ist eine der vom Kultusministerium des Landes Baden-Württemberg ausgewählten 44 G9-Versuchsgymnasien. Die im Vergleich zur G8 zwar umfangreichere, aber um ein Jahr gedehnte Kontingentstundentafel von G9 ist am Albeck-Gymnasium so konzipiert, dass die Schüler von Klasse fünf bis einschließlich Klasse acht keinen Nachmittagsunterricht haben.

Derzeit lernen mehr als 600 Schüler an der Schule und werden von etwa 50 Kollegen unterrichtet.

Die Schule verfügt über eine Mensa, in der die Kinder mittags aus mehreren Essensangeboten wählen können. Am Nachmittag haben die Schüler die Möglichkeit, die Hausaufgabenbetreuung zu besuchen, die sowohl von Fachlehrern als auch von geschulten Oberstufenschülern begleitet wird.

Gemäß dem Leitbild der Schule: Allen Chancen bieten, Gemeinsam lernen, Stärken fördern (AGS) richtet sich die Schule konzeptionell auf das Fördern und Fordern der Schüler sowohl im konkreten Fachunterricht, als auch in den vielfältigen AGs, Wettbewerben, Exkursionen, Seminarkursen, Projektpräsentationen, Sportveranstaltungen, Konzerten und Studienfahrten aus.

Ein im Schulprofil ausgewiesener pädagogischer Schwerpunkt des Gymnasiums ist es, die Schüler an projektorientiertes Arbeiten in Teams heranzuführen. Hierfür besitzt die Schule eine alle Fachbereiche umfassende Bibliothek für Lehrer und Schüler. Ein modern ausgestatteter Multimediaraum und ein zusätzlicher Computerraum ermöglichen das Erlernen neuer Techniken. Das praktische Arbeiten lernen die Schüler in der schuleigenen Werkstatt. Lerngänge, Exkursionen und Studienfahrten vertiefen das im Unterricht Gelernte und geben einen Einblick in die Lebenswirklichkeit.

Die Schule setzt sich zum Ziel, ein harmonisches Zusammenleben von Schülern, Eltern und Lehrern zu ermöglichen. So finden pädagogische Tage gemeinsam mit Eltern und Schülern statt. Der Förderverein unterstützt die Schule in vielfältiger Weise. Zentraler Ort der Begegnung ist der Mehrzweckraum, in dem Schüler und Lehrer miteinander lernen, sich unterhalten oder auch einfach nur frühstücken oder ein Mittagessen einnehmen.

Die Schule soll nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch ein Ort des Lebens sein. Alle am Schulleben Beteiligten arbeiten an der stetigen Umsetzung dieses Zieles mit.