Schüler des AGS gewinnen den Sonderpreis Innovation beim Schülermedienpreis 2018

Die Schüler der Französischgruppe 10ac des Albeck Gymnasiums bekamen am Mittwoch, den 11. April 2018 den Sonderpreis Innovation für ihr Projekt „Literatur x (meets) VR“ verliehen. Der Schülermedienpreis ist nun bereits der dritte Preis, den die Schüler nach dem Deutschen Multimediapreis mb21 und dem Meduc Award für das Projekt erhalten haben.

Diesmal gehörten sie zu insgesamt acht Preisträgern, die aus knapp 80 teilnehmenden Projekten von der Jury ausgewählt wurden. Die Preisverleihung fand im Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart statt. Insgesamt sechs Schülerinnen und Schüler vertraten das Albeck Gymnasium auf der Bühne. Begleitet wurden sie vom stellvertretenden Schulleiter Kai Ullmann. Überreicht wurde der Preis von Ministerpräsident Winfried Kretschmann höchstpersönlich.

Der Schülermedienpreis ging übrigens nicht zum ersten Mal ans Albeck Gymnasium: bereits 2013 wurde das virtuelle Austauschprojekt „Un autre monde / Eine andere Welt“ mit dem 2. Platz des Schülermedienpreises ausgezeichnet.

Weitere Infos zur Preisverleihung und noch mehr Fotos finden Sie auf der Seite des Kindermedienlandes Baden-Württemberg.

2018-04-15T21:19:22+00:00Sonntag, 15. April 2018|