Am Freitag, 10. Juni, 19.30 Uhr, findet das diesjährige Sommerkonzert des Albeck-Gymnasiums in der Aula der Schule statt. Das Programm wird wie in jedem Jahr gestaltet von allen Musik – Arbeitsgemeinschaften.

Die Young Albeck Voices haben sowohl Klassiker des Pop wie „Tears in heaven“ oder ABBAs „Thank you for the music“ im Programm wie auch aktuelle Hits wie „The days“ oder „Supergirl“.

Das Orchester spielt in diesem Jahr Medley aus der Filmmusik „Pirates of the Caribbean“ sowie in einem ungewohnt klassisch-sinfonischen Arrangement den Titelsong aus dem James-Bond Film „Skyfall“.

In diesem Jahr werden auch die Albeck Gospel Singers am Sommerkonzert mitwirken. Sie singen ein Medley aus dem Film „Sister Act“.

Der Mittel- und Oberstufenchor präsentiert im Vorgriff auf die Musicalaufführung am 8. Juli Ausschnitte aus dem Musical „Dracula – das Grusical“ von Claus Martin und möchte damit Appetit auf mehr machen.

Die Young Jazz Band, die junge Big Band der Schule, hat ihren Auftritt mit dem Swing-Stück „Satin Doll“, der berühmt gewordenen Filmmusik zu „Mission Impossible“ sowie mit dem Rocktitel „Twist and Shout“.

Für die Big Band ist das Sommerkonzert in diesem Jahr bereits der dritte große Auftritt nach dem Jazzkonzert mit dem Posaunisten und Pianisten Uli Gutscher und dem Auftritt beim Partnerschaftsjubiläum in Montendre. Beim Sommerkonzert sind unter anderem die mit Uli Gutscher erarbeiteten Stücke zu hören. Es erklingen instrumentale Arrangements aus Swing, Rock und Latin sowie Vokalmusik aus den Bereichen Rock, Filmmusik und Musical.