Coaching4Future – Berufsorientierung hautnah

Vom 24. bis zum 26. 06. war der imposante Truck des Bildungsnetzwerks Baden-Württemberg am Albeck-Gymnasium zu Gast. Im Rahmen der Berufsorientierung an der Schule hatten die Schüler der 8., 9., 10. Klassen und der Kursstufe I Gelegenheit, in spezifischen Programmen technische Berufsfelder wie Maschinenbau oder Physik und industrielle Produktentstehungsprozesse zu erkunden.
In dem zweistöckigen Ausstellungsfahrzeug (ein paar beeindruckende Daten: 40 Tonnen Gesamtgewicht, 19x 12m Stellfläche, Fahrzeughöhe 6,2m, Fahrzeugbreite 7,5m und eine Ausstellungsfläche von 100qm) lernten die Schüler an verschiedenen Arbeitsstationen und Exponatwänden eine mobile Industriewelt kennen, in der sie selbst Hand anlegen konnten. Dabei lernten sie, wieviel Mathematik und Physik in Produkten und Industrieanwendungen stecken und erhielten Einblicke in die Arbeitsweise von Ingenieurinnen und Ingenieuren. Das kostenlose Training wurde geleitet von jungen, motivierten Coaches, die selbst ein naturwissenschaftliches Studium absolviert haben und an der Ausgestaltung des Trucks und der Übungskurse beteiligt waren.

Das Gymnasium dankt den Veranstaltern für ihre engagierte Arbeit und hofft, dass der große Truck nicht zum letzten Mal auf dem Parkplatz des Albeck-Gymnasiums zu sehen war.

2015-07-06T00:24:35+00:00Freitag, 26. Juni 2015|