Das Austauschprojekt „Paris / Den Schwarzwald Sinn-voll erleben“ gewinnt den d-elina Award 2015

Am 27. Februar 2015 wurde das Austauschprojekt des Parisaustauschs 2014, „Paris / Den Schwarzwald Sinn-voll erleben“ auf der Bildungsmesse Didacta in Hannover mit dem d-elina School Award 2015 ausgezeichnet.

Der d-elina wird von der BITKOM verliehen und ist der einzige Innovationspreis im deutschsprachigen Raum, der sich direkt an den Nachwuchs wendet. In der Kategorie “School” sollen unter dem Motto „Innovation durch Lernen mit neuen Medien“ erfolgreiche und erfolgversprechende innovative Konzepte und Prototypen / Produkte technologiegestützter bzw. technologie-integrierender Lernszenarien prämiert werden.

Stellvertretend für ihre Kollegen Ursula Blessing aus Sulz und Claire Bokobza sowie Lahcène Lahmiani aus Paris nahm Frau Wössner den Preis entgegen.

1610889_10153082707489437_5614589070820541459_n

Im Endeffekt wurde das Projekt des Albeck Gymnasiums dank seiner Vielseitigkeit und der aktiven Rolle der Schüler ausgewählt. Auch wenn die ursprüngliche Idee und das Konzept natürlich von den beteiligten Lehrern entworfen worden ist, so ist es auch den beteiligten Schülern zu verdanken, dass das Projekt den ersten Preis gewonnen hat. Damit geht der d-elina übrigens bereits zum zweiten Mal ans Albeck Gymnasium. Das virtuelle Austauschprojekt „Un autre monde / Eine andere Welt“ war 2014 mit dem d-elina ausgezeichnet worden.

2017-01-02T17:48:22+00:00Sonntag, 1. März 2015|