Schülerprojekt zum 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz

Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar starteten die Schüler der Klassenstufe 9 des Albeck-Gymnasiums ein Forschungsprojekt. Dazu besuchten sie unter Leitung von Frau Braitling-Roser und Herrn Hickl die Forschungsstelle des Bundesarchivs zur Aufabreitung des Nationalsozialismus in Ludwigsburg. Die Schüler arbeiteten dort an einem außerschulischen Lernort mit Archivaren zu einer spezifischen Fragestellung im Kontext der Geschichte des Vernichtungslagers Auschwitz. Die Ergebnisse sind auf den folgenden Bildern zu sehen.

Das Gymnasium möche auch in Zukunft einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Erinnerung an die nationalsozialistische Vergangenheit mit ihren monströsen Verbrechen wach gehalten wird.

2015-02-02T11:48:51+00:00Dienstag, 27. Januar 2015|