Vor wenigen Tagen wurde bekanntgegeben, dass das virtuelle Austauschprojekt „Un autre monde/Eine andere Welt“, welches in Kooperation mit dem Collège Frédéric Hartmann aus Munster im Elsass  dieses Schuljahr schon in die dritte Runde geht, zu den 8 Finalisten der MEDEA Awards 2014 gehört. Diese wurden aus 237 Bewerbungen aus 29 Ländern ausgewählt. Frau Wössner wird stellvertretend für alle Beteiligten das Projekt in Brüssel auf der  Media&Learning Conference Ende November vorstellen und an der Preisverleihung teilnehmen.

Das virtuelle Austauschprojekt “Un autre monde / Eine andere Welt” hat bereits im ersten Jahr drei Preise erhalten:

TeleTandem Förderpreis 2013

Schülermedienpreis 2013 (2. Platz)

d-elina 2014 (1. Platz)

 

medea

Das Kindermedienland Baden Württemberg sowie die Innovationsagentur für IT und Medien mit Sitz in Stuttgart haben uns bereits auf ihrer Facebookseite zu unserer Nominierung gratuliert.