Feierliche Inauguration der neuen Schulleiterin Katharina Lucke-Bauer am Albeck-Gymnasium.

Mit dem heutigen Tag übernimmt Frau Lucke-Bauer die Schulleitung des Albeck-Gymnasiums. Sie tritt das Erbe von Herrn Peiker an, der zum Ende des letzten Schuljahres nach neunjähriger Amtszeit als Schulleiter in den Ruhestand gegangen ist.

Zur Inaugurationsfeier waren auch die ehemaligen Schulleiter Dr. Mayer, erster Schulleiter am Albeck-Gymnasium und sein Nachfolger Dr. Fritz gekommen.

Nach einer berührenden musikalischen Einstimmung durch den Unterstufenchor unter der Leitung von StRin Röhrig sprach zunächst Herr Scholliers vom Regierungspräsidium Freiburg und wünschte Frau Lucke-Bauer viel Erfolg bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe. Anschließend hieß Herr Bürgermeister Hieber Frau Lucke-Bauer in Sulz herzlich willkommen und drückte in einem launigen Grußwort seine Freude darüber aus, dass der Übergang von Herrn Peiker auf seine Nachfolgerin so reibungslos gegangen sei und zeigte sich zuversichtlich, auch mit Frau Lucke-Bauer vertrauensvoll zusammenarbeiten zu können. Herr Friedrichson, Vorsitzender der Elternvertreter der Schule, hieß Frau Lucke-Bauer auch von seiner Seite willkommen und stellte augenzwinkernd klar, dass die neue Schulleiterin darauf zählen könne, dass sich die Elternschaft der Schüler des Albeck-Gymnasiums auch in Zukunft bei der Entwicklung der Schule mit einbringen werde. Nach einem gelungenen Interludium durch den Vortrag auf dem Flügel von Jonathan Sturm ließ es sich dann auch der erste Schulleiter des Albeck-Gymnasiums Dr. Mayer nicht nehmen, Frau Lucke-Bauer viel Glück mit auf den Weg ihrer zukünftigen Tätigkeit zu geben, und war zugleich voll des Lobes über ihre Arbeit als Referendarin eben hier an der Schule. Für Frau Lucke-Bauer schließt sich so in gewisser Weise ein Kreis. Angefangen als Referendarin hier an der Schule unter Dr. Mayer wird sie nun zukünftig selbst das Steuer als Leiterin der Schule in der Hand halten. Darauf ging sie dann auch selbst ein, als sie in ihrer Rede die strategische Ausrichtung ihrer zukünftigen Arbeit hier an der Schule skizzierte. Den Abschluss bildete noch einmal der Unterstufenchor mit einem heiteren Beitrag, der Anlass gibt, nun das Schuljahr schwungvoll zu beginnen.

Das Kollegium der Schule wünscht Frau Lucke-Bauer bestes Gelingen bei ihrer zukünftigen Tätigkeit.

 

 

2014-09-22T22:51:47+00:00Montag, 15. September 2014|